English   Francais   Italiano   Russian

SPENDEN   |   SHOP   |   NEWS

Was wir tun


Therapeutische Auswege eröffnen – in unkonventionellen Heilweisen

Wie arbeiten wir auf dieses Ziel hin?

(1) Wir vermitteln

Angehörige von Sorgenkindern, aber auch erwachsene Patienten erhalten von uns kostenlos Adressen und Informationen über herausragende Therapeuten, die bei chronischen Leiden nachweislich besonders erfolgreich sind.

Dazu haben wir ein internationales Netzwerk von über 200 Ärzten, Psychotherapeuten, Heilpraktikern und anderen Heilkundigen in 38 Ländern aufgebaut, das wir laufend erweitern.

(2) Wir beraten

Für Hilfesuchende ist unser medizinisches Fachteam da, in dem sich rund 40 Ärzte, Psychotherapeuten, Heilpraktiker engagieren. Es hat einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet, der an 65 Wochenstunden eingehende Beratung anbietet.

(3) Wir behandeln

Kranke Kinder und ihre Familien, aber auch erwachsene Patienten laden wir jedes Jahr zu Therapiecamps ein, um sie neun Tage lang in idyllischer Umgebung intensiv zu betreuen – unter ärztlicher Aufsicht. Beratung und Behandlung bieten wir gratis. Anschließend werden sie nahe ihrer Wohnorte von AUSWEGE-Therapeuten weiterbehandelt.

Und das mit ermutigendem Erfolg: Rund 80 Prozent aller Kinder (und über 90 Prozent aller Erwachsenen), die an den ersten 20 AUSWEGE-Therapiecamps 2007-2017 teilnahmen, machten bemerkenswerte Fortschritte wie zuvor seit Monaten und Jahren nicht: teils in der Symptomatik, teils in der allgemeinen körperlichen und psychischen Verfassung. Ärztliche Kontrollen sowie Fragebogen-Erhebungen unter den Patienten und ihren Angehörigen bestätigten diese Eindrücke.

(4) Wir bezuschussen

Damit sich bedürftige Familien erfolgversprechende Behandlungen für ihr chronisch krankes Kind leisten können, helfen wir ihnen auch finanziell.

(5) Wir bewerten

Ehe ein Therapeut von uns empfohlen wird, muss er ein aufwendiges Aufnahmeverfahren bestehen – und von da an laufend belegen, inwieweit er auch vermeintlich "ausweglose" Leiden erfolgreich behandelt.

Beim Bewerten helfen uns Patienten, die uns auf Fragebögen über ihre Erfahrungen berichten, sowie Ärzte unserer Abteilung Dokumentation & Evaluation.

(6) Wir überprüfen

AUSWEGE-Beauftragte suchen die Praxen der vermittelten Therapeuten auf, um dort Eindrücke zu sammeln – teilweise verdeckt ("Screening").

(7) Wir klären auf

  • mit Benefizabenden und Kongressen
  • mit Sachbüchern und Broschüren
  • mit Pressearbeit
  • im Internet
  • mit unserem Gratis-Newsletter Auswege Infos

Über uns


AUSWEGE Newsletter

auf dem Laufenden bleiben

Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters und geben diese nicht an Dritte weiter. Sie können den Newsletter jederzeit abmelden. Dazu können Sie den entsprechenden Link im Newsletter nutzen oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. schreiben. Hier finden Sie unsere Erklärung zum Datenschutz.

Geschäftsstelle

Leitung: Katrin Lindenmayr
Kapellenweg 7
69257 Wiesenbach

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
  • Tel. 0 62 23 - 4860-728
  • Fax 0 62 23 - 4860-729

Vorstand

Dr. Harald Wiesendanger
Zollerwaldstr. 28
69436 Schönbrunn

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

IVH

Internationale Vermittlungsstelle für herausragende Heilkundige – eine Einrichtung der Stiftung AUSWEGE

© 2022 Stiftung AUSWEGE • Ganzheitliche Hilfe für chronisch kranke Kinder und Erwachsene
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz