English   Francais   Italiano   Russian

SPENDEN   |   SHOP   |   NEWS

Die Stiftung AUSWEGE im Überblick


Worum geht es uns?

  • Welche Ziele verfolgen wir, und wie realisieren wir sie?
  • Was haben wir schon erreicht, was haben wir noch vor?
  • Wie sind wir organisiert?
  • Auf welche Resonanz stößt unser Projekt?

In den folgenden Artikeln erläutern wir, was wir wollen und was wir dafür tun.

Der Gründer und Vorsitzende unserer Stiftung erklärt in einem Interview, wozu er "AUSWEGE" ins Leben rief. Wir stellen Aufbau und Aktivitäten unserer Einrichtung vor und begründen, weshalb wir auf Komplementärmedizin setzen.

Die Stiftung AUSWEGE im Überblick

Über uns ...


Was wir wollen

Unser Name ist Programm: 2005 gegründet, eröffnet die Stiftung AUSWEGE chronisch kranken Kindern, aber auch vermeintlich "behandlungs-resistenten" Erwachsenen, denen die Schulmedizin seit längerem zuwenig oder gar nicht mehr helfen kann, therapeutische Auswege in unkonventionellen Heilweisen.

Was wir tun

Therapeutische Auswege der Stiftung AUSWEGE: wir vermitteln, beraten, behandeln, bewerten und überprüfen in unkonventionellen Heilweisen.

Wovon wir überzeugt sind

AUSWEGE wirbt für eine ganzheitliche, spirituelle Medizin, die Ursachen aufdeckt und wahrhaft heilt, statt bloß Symptome zu bekämpfen.

Was wir erreichen

In unseren Therapiecamps, bei den ausgewählten Therapeuten unseres IVH-Netzwerks, beim Beraten von unserer Helpline.

Wie "AUSWEGE" entstand

Interview mit Dr. Harald Wiesendanger, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Stiftung AUSWEGE.

So sind wir organisiert ...


Vorstand

Dr. Harald Wiesendanger (Jg. 1956), studierter Philosoph, Psychologe und Soziologe, hat seit Ende der achtziger Jahre über 50 Bücher veröffentlicht, überwiegend zu psychologischen und medizinischen Themen.

Geschäftsstelle

Stiftung AUSWEGE / Geschäftsstelle, Katrin Lindenmayr, Kapellenweg 7, 69257 Wiesenbach.

Herzensfonds

Um chronisch kranken Kindern aus armen Verhältnissen erfolgversprechende Behandlungen mit unkonventionellen Heilweisen zu ermöglichen, hat die Stiftung Auswege einen Sozialfonds eingerichtet.

Helpline

Du suchst guten Rat? Dafür gibt es unsere HELPLINE. Hier nehmen sich Fachleute aus verschiedenen Heilberufen telefonisch deiner Fragen und Anliegen an – kompetent, mitfühlend, achtsam.

Therapeuten Netzwerk IVH

Die Stiftung AUSWEGE arbeitet mit der "Internationalen Vermittlungsstelle für herausragende Heiler" (IVH) zusammen, die sich bemüht, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Screening-Team

Möchten Sie in unserem Auftrag Heilerpraxen in Ihrer Nähe besuchen, um sich dort einen persönlichen Eindruck zu verschaffen?

Kuratorium

Das Kuratorium (Stiftungsrat) berät, unterstützt und überwacht den Vorstand und die Geschäftsführung als unabhängiges Kontrollorgan.

Freundeskreis

Damit unterstützen Sie unsere Kinderhilfe regelmäßig mit einem kleineren Geldbetrag.

Partner

Der Unternehmer, Personal Coach und Yogalehrer Steffen Lohrer, Mitglied unseres Wissenschaftlichen Beirats und langjähriger „Auswege“-Kuratoriumsvorsitzender, rief Ende 2012 eine Stiftung für ganzheitliche Medizin ins Leben.

So werden wir beurteilt ...


Medien

Die Stiftung AUSWEGE hat sich zum Ziel gesetzt, Geistiges Heilen für 'unheilbare' Kinder anzubieten. In der Tat lassen sich bisherige Erfolge sehen.

Hilfesuchende

Meine Bewunderung und Dankbarkeit dafür, dass es Sie und Ihre Stiftung gibt!

Ärzte / Therapeuten

"Ich gratuliere zu Ihrem Vorhaben der Qualitätskontrolle bei geistigen Heilern. Das ist dringend notwendig." (Dr. Marie-J. A.-F., Psychotherapeutin, Zürich)

Aus AUSWEGE-Praxen

Bemerkenswerte Behandlungserfolge von Therapeuten aus dem AUSWEGE-Netzwerk veröffentlichen wir laufend in unserem Newsletter "Auswege Infos".

Aus unseren Therapiecamps

Bemerkenswerte Behandlungserfolge von Therapeuten in AUSWEGE-Therapiecamps veröffentlichen wir laufend in unserem Newsletter "Auswege Infos".

Weitere Stimmen

"Eine wunderbare Idee - natürlich mache ich da gerne mit." (Dr. med. Rüdiger Dahlke Arzt und Psychotherapeut)

Komplementär Heilen ...


Warum komplementär?

Der Schlüssel ist Pragmatismus. Wer heilt, hat recht. Gute Medizin ist eine, die Behandelten nützt.

Geistiges Heilen

Geistiges Heilen ist mit denkbar unterschiedlichen Vorgehensweisen, Theorien und kulturellen Hintergründen verbunden.

Wer heilt, hat recht

Wie verblüffend wirkungsvoll sogenannte „alternative“ Heilweisen sein können, erleben wir alljährlich in unseren Therapiecamps.

Anders heilen

In unseren Therapiecamps, ebenso wie in den Praxen der Therapeuten, die sich unserem Netzwerk angeschlossen haben, kommt eine Vielzahl unkonventioneller Heilweisen zum Einsatz.

Geschäftsstelle

Leitung: Katrin Lindenmayr
Kapellenweg 7
69257 Wiesenbach

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
  • Tel. 0 62 23 - 4860-728
  • Fax 0 62 23 - 4860-729

Vorstand

Dr. Harald Wiesendanger
Zollerwaldstr. 28
69436 Schönbrunn

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

IVH

Internationale Vermittlungsstelle für herausragende Heilkundige – eine Einrichtung der Stiftung AUSWEGE

© 2022 Stiftung AUSWEGE • Ganzheitliche Hilfe für chronisch kranke Kinder und Erwachsene
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz