Magisches Bali - Heil werden im Inselparadies

28. Therapiecamp der Stiftung AUSWEGE 31. März - 10. April

Heilung, Sinn, sich selbst finden – auf einer der schönsten Inseln der Welt.
Neun unvergessliche Tage in einer wundervollen grünen Oase am Strand des pazifischen Ozeans.

Teilnahme
für erwachsene Patienten und Familien mit chronisch kranken Kindern, die mit der langen Anreise und den klimatischen Bedingungen vor Ort zurechtkommen (s.u. Gesundheitshinweise).

Ort
Sie wohnen in einer 1,5 Hektar großen Ferienanlage der Stiftung Gaia-Oasis in Tejakula im Norden der indonesischen Insel Bali, abseits des Massentourismus, mit Garten, Pool und einem Restaurant mit traumhaftem Blick über das Meer. Zur Verfügung stehen 16 hübsche Bungalows, 11 davon stehen direkt am Strand. Näheres hier

Ablauf
Am Mittwoch 31. März wäre der Hinflug einzuplanen. Donnerstag 1. April planen wir den Gruppenanreisetag ein. Ab Freitag 2. April beginnt für Sie / Ihre Familie das 8-tägige Therapiecamp. Dienstag der 10. April gilt als Abreisetag. 

Programm
tägliche Behandlungen durch herausragende, IVH -empfohlene Therapeuten sowie durch bewährte balinesische Heiler; Beratungen, Yoga, Meditationen und Zeremonien in freier Natur, Ausflüge (z.B. zu Tempel und anderen heiligen Orten, zu einer Palmblattbibliothek, zu Vulkanen, Delphintour mit Fischern).

Ausstattung der Unterkünfte
Jeder Bungalow, erbaut aus Bambus, Naturstein, Holz und Dachgras, besteht aus zwei liebevoll gestalteten Doppelzimmern. Er bietet ein Freiluftbadezimmer, Heißwasserversorgung, eine voll ausgestattete Kochnische, Moskitonetze, Schränke, Handtücher, Bettwäsche, eine bequeme Tagesliege, einen Safe für Wertsachen, Ventilatoren (keine Klimaanlage – vom Meer weht stets eine leichte Brise) sowie einen 25-Liter-Behälter mit gefiltertem Wasser, der regelmäßig aufgefüllt wird. Kostenloses Internet im Restaurantbereich.

Anreise
nach Denpasar im Süden Balis: ca. 16 Stunden Flug (mit 1 Zwischenstopp), anschließend ca. 4 Std. Taxitransfer. Keine Nonstop-Flüge von Europa nach Bali; Anreise z.B. mit Singapore Airlines via Singapur, mit Cathay Pacific via Hongkong, mit Emirates via Dubai.

Kosten
Übernachtung incl. Vollpension:
- 1 Person im Einzelzimmer: 69,- pro Tag/ 621,- insgesamt
- 1 Person im Doppelzimmer/Bungalow: 55,- pro Tag/ 495,- insgesamt
- Kind 3-14 Jahre: 27,- pro Tag/ 243,- insgesamt
Behandlungs-/Seminarpauschale:
- Erwachsene 100,- pro Tag/ 800,- insgesamt
- 13 bis 17 Jahre: 500,- insgesamt
- 7 bis 12 Jahre: 300,- insgesamt
- bis 6 Jahre: gratis
Pauschale für Ausflüge: 150,- pro Person
Sonstige Kosten:
- Hin- und Rückflug: ab 700,- bei frühzeitiger Buchung
- Einreisegebühr am Flughafen: 35,-
- Transfer zum Zielort: ca. 50 bis 60,- pro Taxi für 3-4 Personen.
- Behandlung durch einheimische Heiler: ca. 10 Euro pro Termin
- Übersetzung bei Behandlung durch einheimische Heiler: 3,50 pro Stunde
- Kinderbetreuung: 1,50 pro Stunde
- Massage im Wellness-Center: 20,-
- Extragetränke wie Bier, Softdrinks, Cocktails u.a.
kostenfrei: Welcome-Drink am Anreisetag. Ganztägig: gefiltertes Wasser in jedem Bungalow, Zitronen-/Ingwerwasser, Tee, Kaffee.

Verpflegung
Vollpension (Frühstück, Mittagssnack, Abendessen). Biologische, sehr milde Küche, teilweise aus Eigenanbau. Vegan, vegetarisch und glutenfrei möglich; fangfrischer Fisch.

Wetter
Hauptreisezeit für Bali ist die Trockenzeit, also die Monate April bis Anfang November. Dann sind auch Wanderungen und Besichtigungen im Landesinneren, auch Besteigungen der Vulkane, am besten möglich. Niederschläge fallen grundsätzlich in kurzen, heftigen, tropischen Schauern. Tagelanger Dauerregen ist an der Nordküste eher die Ausnahme. Dort überwiegt trockeneres Klima. Die Nächte kühlen auf bis zu 22 Grad ab. Tagsüber herrschen durchschnittlich 30 Grad.
Einreisebestimmungen
Mit einem Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist, können Deutsche visumfrei einreisen. Informationen des Auswärtigen Amts finden Sie hier.

Gesundheitshinweise
Unser Bali-Camp ist ungeeignet für Menschen mit schweren Herz-/Kreislauferkrankungen; für Gehbehinderte und insbesondere für Rollstuhlfahrer; für Patienten, bei denen ein Risiko besteht, dass sie vor Ort notärztlich versorgt werden müssen.
In Denpasar befindet sich ein Krankenhaus mit deutschen und Schweizer Ärzten.
Benötigen Sie Impfungen? Selbst unter Ärzten gehen die Meinungen darüber, welche  notwendig und empfehlenswert sind, weit auseinander. Nähere Infos finden Sie hier und hier sowie in den „Medizinischen Hinweisen“ des Auswärtigen Amts. Seit 15 Jahren ist auf Bali keine Malaria mehr aufgetreten.
Wir raten dazu, eine kleine Hausapotheke mitzuführen – u.a. mit homöopathischen Mitteln gegen Jetlag, Magen-/Darmbeschwerden -, ein Mückenspray und Sonnenschutz, evtl. Thrombosestrümpfe und Aspirin für den Flug.
Weitere Hinweise, auch zum Haftungsausschluss, finden Sie im Anmeldeformular (Link).

Reisegepäck
Mitnehmen sollten Sie bequeme Kleidung, Badesachen, festes Schuhwerk für Wanderungen, ggf. auch Aquaschuhe, zum Laufen auf dem teilweise felsigen Strand.

Versicherungen
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts- sowie einer Auslandskrankenversicherung.

Anmeldung
    Anmeldung für Kinder hier
    Anmeldung Erwachsener hier


Infos
Stiftung AUSWEGE / Geschäftsstelle
Katrin Lindenmayr
Kapellenweg 7
69257 Wiesenbach
Tel. 0 62 23 – 48 60 728
Fax 0 62 23 – 48 60 729
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Geschäftsstelle

Leitung: Katrin Lindenmayr
Kapellenweg 7, 69257 Wiesenbach

  • E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Tel. 0 62 23 - 4860-728
  • Fax 0 62 23 - 4860-729

Vorstand

Dr. Harald Wiesendanger
Zollerwaldstr. 28, 69436 Schönbrunn

  • E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IVH

Internationale Vermittlungsstelle für herausragende Heiler - eine Einrichtung der Stiftung Auswege

  • Leitung: Dr. Harald Wiesendanger
  • IVH Website
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenportale

Payback Spenden Spendenportal betterplace.org
Auf boost einkaufen und spenden