Was wir wollen – Ziele der Stiftung

Ganzheitliche Hilfe für chronisch kranke Kinder und Erwachsene

Ziele der Stiftung AUSWEGEUnser Name ist Programm.

2005 gegründet, versucht die Stiftung AUSWEGE chronisch kranken Kindern, aber auch vermeintlich "behandlungsresistenten" Erwachsenen, denen die Schulmedizin seit längerem zuwenig oder gar nicht mehr helfen kann, therapeutische Auswege zu eröffnen – in unkonventionellen Heilweisen.

"Am Ende der Medizin ist noch lange nicht das Ende", sagt eine Ärztin, deren magersüchtige Tochter erst bei einer AUSWEGE-Therapeutin Hilfe fand. Davon sind auch wir überzeugt: Selbst bei besonders schweren, hartnäckigen Leiden, und sogar in vermeintlich "hoffnungslosen" Fällen, ist fast immer Hilfe möglich – mit komplementärmedizinischen Heilweisen aus dem breiten Spektrum der Natur- und Erfahrungsheilkunde, mit ganzheitlichen, energetischen, spirituellen Ansätzen.

Wir setzen uns ein für ein Miteinander von
Schulmedizin und komplementären Heilweisen.

Hintergrundinformationen zu komplementärmedizinischen Heilweisen
finden Sie hier ... Warum komplementär?

Geschäftsstelle

Leitung: Katrin Lindenmayr
Kapellenweg 7, 69257 Wiesenbach

  • E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Tel. 0 62 23 - 4860-728
  • Fax 0 62 23 - 4860-729

Vorstand

Dr. Harald Wiesendanger
Zollerwaldstr. 28, 69436 Schönbrunn

  • E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IVH

Internationale Vermittlungsstelle für herausragende Heiler - eine Einrichtung der Stiftung Auswege

  • Leitung: Dr. Harald Wiesendanger
  • IVH Website
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenportale und AUSWEGE-Shop

Spendenportal betterplace.org
Sammle mit jedem Einkauf Spenden AUSWEGE-Shop